Definition von Trinkwasser

Definition von Trinkwasser

Unter Trinkwasser versteht man Süßwasser mit einem so hohen Grad an Reinheit, dass es für den menschlichen Gebrauch, insbesondere zum Trinken und zur Zubereitung von Speisen, geeignet ist. Zudem müssen technische Anforderungen (keine Aggressivität gegen Rohrleitungen, Vermeidung von Ablagerungen) gewährleistet sein. Im Trinkwasser dürfen keine krankheitsverursachenden (pathogenen) Mikroorganismen enthalten sein. Ebenso sollte eine Mindestkonzentration an Mineralstoffen enthalten sein. Die häufigsten in Wasser gelöst enthaltenen Mineralstoffe sind Calcium-, Magnesium-, Carbonat-, Hydrogencarbonat- und Sulfat-Ionen. Deren Konzentrationen werden summarisch als Härtegrad des Wassers angegeben. Die Güteanforderungen an Trinkwasser sind in Deutschland in der DIN 2000 und der Trinkwasserverordnung (TrinkwV) definiert.

Quelle: Wikipedia

 
Quelle: www.wbv-mittelangeln.de/faq
 
» Zurück

Aktuelles Infos

Buchhalter(-in) / Steuerfachangestellte(r) gesuchtvom 20.08.2019

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum 1. Januar 2020:

eine(n) Buchhalter/in oder Steuerfachangestellte/n (m|w|d) in Teilzeit
für das Wasserwerk in Spenting

...

Gesamten Artikel lesen

Bauprojekte

Neubau eines Brunnens ( Brunnen VII)

Es entsteht ein moderner, neuer Trinkwasserbrunnen für ein sauberes und gesundes Trinkwasser auch in Zukunft.

Alle Baumaßnahmen anzeigen

Öffnungszeiten & Anfahrt

Montag bis Freitag von 8 - 12 Uhr
» Anfahrtsplan