Was ist ein Geschiebemerge?

Definition: Geschiebemergel

Der Geschiebemergel oder Till ist das Sediment, das direkt vom Gletscher an seiner Basis abgelagert wird. Er ist das typische Sediment der Grundmoräne. Aus dem Geschiebemergel/Geschiebelehm entstehen im Allgemeinen Braunerden, Lessivés oder verwandte Böden. Sie sind meist fruchtbar und für die Landwirtschaft wertvoll. Deshalb werden die meisten Grundmoränenflächen in Mitteleuropa heute als Acker genutzt.

Quelle: Wikipedia

 
Quelle: www.wbv-mittelangeln.de/faq
 
» Zurück

Aktuelles Infos

Buchhalter(-in) / Steuerfachangestellte(r) gesuchtvom 20.08.2019

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum 1. Januar 2020:

eine(n) Buchhalter/in oder Steuerfachangestellte/n (m|w|d) in Teilzeit
für das Wasserwerk in Spenting

...

Gesamten Artikel lesen

Bauprojekte

Neubau eines Brunnens ( Brunnen VII)

Es entsteht ein moderner, neuer Trinkwasserbrunnen für ein sauberes und gesundes Trinkwasser auch in Zukunft.

Alle Baumaßnahmen anzeigen

Öffnungszeiten & Anfahrt

Montag bis Freitag von 8 - 12 Uhr
» Anfahrtsplan