Was ist Grundwasser - eine Definition

Begriffsdefinition des Wortes Grundwasser

Grundwasser wird nach DIN 4049 definiert als unterirdisches Wasser, dass die Hohlräume der Erdrinde zusammenhängend ausfüllt und dessen Bewegung ausschließlich oder nahezu ausschließlich von der Schwerkraft und den durch die Bewegung selbst ausgelösten Reibungskräften bestimmt wird.  Die treibenden Kräfte für die Grundwasserströmung sind die Gravitationskraft und die durch sie hervorgerufenen Druckkräfte. Grundwasser bewegt sich (strömt, fließt) infolge Differenzen in der Piezometerhöhe (= hydraulisches Potential) durch die Hohlräume des Untergrunds. Nach dieser Definition zählt auch Stauwasser zum Grundwasser.

Quelle: Wikipedia

 
Quelle: www.wbv-mittelangeln.de/faq
 
» Zurück

Aktuelles Infos

2. Nachtrag zum Wasserpreisvom 28.09.2018

Sehr geehrte Verbandskunden,

unser Wasserwerk ist 50 Jahre alt, das Leitungsnetz besteht seit 1958.

Mit den Jahren erhöht sich daher der Sanierungsbedarf um Ihnen als Verbr...

Gesamten Artikel lesen

Aktuelles Bauprojekte

Neubau eines Brunnens ( Brunnen VII)

Es entsteht ein moderner, neuer Trinkwasserbrunnen für ein sauberes und gesundes Trinkwasser auch in Zukunft.

Alle Baumaßnahmen anzeigen

Öffnungszeiten & Anfahrt

Montag bis Freitag von 8 - 12 Uhr
» Anfahrtsplan