Das Verbreitungsgebiet

Quelle des Kartenmaterials: http://www.openstreetmap.de

 

1. Gemeinde Sörup ohne Ortsteile Barg, Hardesby,
Schwensby und Dingholz
seit 28.04.1958
2. Gemeinde Satrup seit 26.04.1962
3. Gemeinde Mohrkirch seit 10.07.1962
4. Gemeinde Ahneby seit 17.04.1968
5. Gemeinde Ausacker seit 17.07.1969
6. Gemeinde Stoltebüll mit den Ortsteilen Gulde,
Schörderup und Wittkiel
seit 20.12.1971
7. Gemeinde Stangheck seit 20.12.1971
8. Gemeinde Rügge seit 20.12.1971
9. Gemeinde Rüde seit 20.12.1971
10. Gemeinde Sterup Ortsteil Grünholz seit 30.11.1973
11. Gemeinde Böel seit 11.06.1974
Gemeinde Sterup Ortsteile Boltoft und Osterholm seit 18.12.1974
12. Gemeinde Saustrup seit 21.06.1976
13. Gemeinde Esgrus teilweise seit 29.10.1976
14. Gemeinde Norderbrarup seit 12.03.1979
15. Gemeinde Niesgrau ohne den Ortsteil Koppelheck seit 22.03.1979
16. Gemeinde Scheggerott seit 22.03.1979
17. Gemeinde Oersberg / Toesdorf seit 22.03.1979
18. Gemeinde Wagersrott seit 30.03.1982